Home     Unsere Schule     Aktuelles     Schulzeitungen    Termine    Archiv    Elternpost     Förderverein     Impressum

   Schulelternbeirat   Schulbuchlisten   Betreuungsangebote   Schul-ABC


   Glasbläser begeistern Grundschüler in St. Sebastian

                                                                                                                               Fotos vom Glasbläser -->

   

Zwei Glasbläser besuchten am 23. Januar die Lindenbaum-Grundschule in St. Sebastian.

 „Glas besteht aus einem besonders feinen Sand, dem Quarzsand.", erklärten sie den interessiert zuhörenden Schülerinnen und Schülern und führten aus, dass der Quarzsand eingeschmolzen wird und unter der Zugabe weiterer Stoffe zu Glas wird.

„Wir Glasbläser kaufen das Glas als Rohware, wir stellen es nicht selbst her." erzählten die beiden Handwerker Hofmann und Krautwurst.

Dann stellte der Glasbläser das Feuer eines Gasbrenners an und alle erschraken! Herr Hofmann beruhigte die Kinder: "Wir Glasbläser kennen uns mit dem Feuer gut aus!"

Nun war es so weit: Herr Hofmann drehte eine Glasröhre in der Flamme und blies dann hinein. Gespannt beobachteten die Kinder, wie eine Kugel entstand. Eine schwarze Flüssigkeit, von der er wenig in die Kugel tropfte, hat die Kugel von innen versilbert. Jetzt sah sie aus wie eine wunderschöne Weihnachtsbaumkugel!

Er zeigte als nächstes wie man Tiere, Skulpturen und Blumenvasen herstellen kann.

Dann durften Kinder dem Glasbläser sogar helfen! Als Dankeschön bekamen Ines und Lea eine Christbaumkugel geschenkt.

Roheem und Philipp waren besonders mutig und verstanden zum Glück auch Spaß: Herr Hofmann führte einen Scherzschwan vor, der mit etwas Wasser gefüllt war. Unter großem Gelächter spritzte er das Publikum nass. Der Schwan hatte aber noch ein zweites Loch im Hals, was die beiden Jungen nicht wussten und so spritzten sie, als sie den Schwan ausprobieren durften, sich selbst nass!

Am selben Mittag von 13 bis 14 Uhr fand auf dem Schulhof eine Verkaufsstunde statt. Viele Kinder kamen mit Mutter oder Vater und kauften sich ein kleines Erinnerungsstück.

Alles in allem war dieser Freitag ein wunderbarer Schultag!

{Dieser Artikel erschien am 13. Februar im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Weißenthurm.}                       {Er wurde verfasst von den Schülerinnen und Schülern der Klasse 4b}

                                                                                                               Fotos vom Glasbläser -->